Das Kaufrecht begegnet uns nahezu täglich.

An dem Kiosk, dem Supermarkt, der Tankstelle, einer Bestellung im Internet u.s.w. Aus jedem Kaufvertrag entstehen Recht und Pflichten.

So muss beispielsweise der Verkäufer die Sache dem Käufer die Sache übergeben und übereignen, der Käufer muss dem Verkäufer hierfür den vereinbarten Preis zahlen.

Leider kann es aber vorkommen, dass die Kaufsache nicht so beschaffen ist, wie es vereinbart war, oder nach der Übergabe plötzlich nicht mehr funktioniert. Es können sich dann für den Käufer beipielsweise Ansprüche aus Garantie- und/oder Gewährleistung, sowie Nacherfüllung und Rücktrittsrechte ergeben.

Gerne berät Frau Rechtsanwältin Müller-Horaczek Sie über Ihre Rechte und hilft Ihnen, diese auch durchzusetzen.