Im Bereich des Verkehrsrechts vertritt Frau Rechtsanwältin Müller-Horaczek Sie in Bußgeldangelegenheiten / Ordnungswidrigkeiten und im Rahmen von Unfallereignissen.

Schnell ist es passiert, dass man ein Geschwindigkeitsbegrenzungsschild übersieht, oder man hat es einfach nur eilig. Plötzlich blitzt es und der Staat hat ein mehr oder weniger freundliches Foto von Ihnen. Wenn Sie dann noch Pech haben und „sehr flott“ unterwegs waren, kann Ihnen neben einem saftigen Bußgeld auch ein Fahrverbot drohen.

Frau Rechtsanwältin Müller-Horaczek prüft hier für Sie, ob das Verfahren ordnungsgemäß durchgeführt wurde, oder ob es Möglichkeiten gibt, sich gegen ein Bußgeld und/oder Fahrverbot zu wehren und vertritt Sie hierbei gegenüber den Behörden und Gerichten.

Im Falle eines Unfalls kümmert sich Frau Rechtsanwältin Müller-Horaczek um die gesamte Unfallregulierung. Hierzu gehört die Korrespondenz mit der gegnerischen Versicherung, Klärung der Haftungsfrage und Schadenspositionen, für so genannte Personen- und Sachschäden und gegebenenfalls einer gerichtlichen Auseinandersetzung. (Siehe auch "Unfallregulierung")